WienWein

WienWein News

2. Oktober 2018: Die glorreichen Sieben!

Die WienWeinWinzer und Haubenkoch Robert Letz präsentieren eine Genuss-Premiere der besonderen Art.

Zum Flyer >>

>

 

>

9. Oktober 2018: Big Bottle Party auf der Wiener Wiesn!

Die angesagtesten DJs der Stadt treffen auf legendäre Weine aus der Grooooßflasche!

Vorverkauf € 26,- auf www.wiesnfestwirt.at

Zum Flyer >>

>

 

>

 ... und zum Dritten: Online-Auktion erfolgreich beendet!

"Wiener Gemischter Satz DAC Liesenpfennig 2016" 
Vielen Dank für's Mitsteigern!

Der Reinerlös geht auch heuer an das SOS-Kinderdorf in Wien.

 

>

>

Einladung zur Jahrgangspräsentation und
Premiere der Wiener ÖTW.ERSTE LAGE-Weine

Donnerstag, 30. August 2018, 14 bis 18 Uhr

>

Schloß Schönbrunn Apothekertrakt, 1130 Wien

Zugang Grünbergstraße / Meidlinger Tor

Eintritt: 20 Euro

PDF-Einladung

 

  Als neues Mitglied der Österreichischen Traditionsweingüter freuen wir uns ganz besonders darauf, Ihnen im Rahmen der Jahrgangspräsentation erstmals unsere ÖTW.Erste Lage-Weine zu präsentieren.

 Seit mehr als 20 Jahren arbeiten die Österreichischen Traditionsweingüter an der Klassizierung ihrer Lagen. Nach jahrelanger Evaluierung wurden nun auch in Wien die ersten zwölf Lagen aufgrund ihres einzigartigen Terroirs als ÖTW.Erste Lage klassifiziert.  

Verkosten und besprechen Sie mit uns diese besonderen Weine!

>

14. Juni 2018: Paukenschlag bei Traditionsweingütern

Der Verein der Österreichischen Traditionsweingüter, der im Jahr 1992 gegründet wurde und seither den Prozess und die Systematik der Klassifizierung von Weinberglagen erarbeitet, hat Zuwachs bekommen.

>

Bisher umfasste der Verein insgesamt 36 Weingüter im Donauraum (Traisental, Kamptal, Kremstal, Wagram). Nun haben sich zwei weitere Gebiete – Wien und Carnuntum – dem Lagenprozess angeschlossen. Damit wächst die Zahl der Mitgliedsbetriebe mit einem Schlag auf 62.

Vorstand

Die drei ÖTW-Obmänner: Gerhard Markowitsch (ÖTW Carnuntum), Michael Moosbrugger (ÖTW Donau) und Fritz Wieninger (ÖTW Wien) © Herbert Lehmann 

Die Bedeutung und das Potential von herausragenden Lagen verständlich machen Zehn Weingüter aus dem Kamptal und Kremstal hatten schon seit 1990 gemeinsam darüber diskutiert, wie man das besondere Potential von herausragenden Einzellagen dem Konsumenten besser kommunizieren könnte. 1992 schließlich formierten sie sich, unter dem Vorsitz von Willi Bründlmayer, zum Verein der Österreichischen Traditionsweingüter. In Folge beobachteten und evaluierten sie die Ergebnisse ihrer Lagenweine über nahezu zwei Jahrzehnte, bevor sie im Jahr 2010 – die Zahl der Weingüter war mittlerweile auf fast 30 gewachsen – erstmals publizierten, welche Weinbergslagen ab sofort die Bezeichnung Erste Lage tragen durften. Insgesamt sind es im Donauraum mittlerweile 60 Rieden, die als ÖTW.ERSTE LAGE bezeichnet werden.

 Paukenschlag in der Wiener Hofburg

In einer Pressekonferenz im Rahmen der VieVinum in Wien wurde die neue Struktur – ein Dachverband mit drei Regionalvereinen – vorgestellt.

Insgesamt sind nunmehr 62 Weingüter Mitglieder der Österreichischen Traditionsweingüter. Der Dachverband der ÖTW steht unter der Verantwortung von Michael Moosbrugger (Schloss Gobelsburg), der gleichzeitig auch Obmann des Regionalvereines Donau ist.

 In Wien haben sechs Weingüter – unter dem Vorsitz von Fritz Wieninger – bereits in den letzten Jahren ihre Lagenklassifizierung vorbereitet und starten nun mit insgesamt zwölf ÖTW.ERSTEN LAGEN in die Mitgliedschaft.

Der ÖTW-Regionalverein Carnuntum steht unter dem Vorsitz von Gerhard Markowitsch. Hier sind gleich zwanzig Weingüter der Vereinigung beigetreten. In Carnuntum werden seit etwa zehn Jahren wissenschaftliche geologische Forschungen durchgeführt, die in den Evaluierungsprozess einfließen. Die Carnuntiner Winzer wollen sich mit der Klassifizierung der Lagen aber noch Zeit lassen. Eventuell geschieht dies sogar zeitgleich mit der Gründung eines DAC Carnuntum, das derzeit ebenfalls in Planung ist.

 In Summe sind derzeit 72 Rieden (60 Donau, 12 Wien) als ÖTW.ERSTE LAGE klassifiziert. Die Arbeit an der Definition der Grossen Lagen beansprucht noch etwas Zeit. Mit den Ergebnissen wird innerhalb der nächsten zehn Jahre gerechnet.

Pressekonferenz

Paukenschlag in der Wiener Hofburg: Presse, Sommeliers und Fachhändler aus aller Welt nahmen an der Konferenz der Österreichischen Traditionsweingüter teil. © Herbert Lehmann

 Pioniere – nicht Elite

„Unser Ziel ist, dass die Klassifizierung von Weinbergslagen – die in Österreich Rieden heißen – mittelfristig Gesetzesstatus erlangt“, erklärt Michael Moosbrugger. Damit wäre die Klassifizierung dann nicht mehr die privatrechtliche Angelegenheit von Winzervereinigungen, sondern die Rieden wären in gesetzlich definierten Katasterkategorien eingetragen, die für sämtliche Weingüter des Landes gelten. Die Traditionsweingüter sehen sich daher nicht als ein elitärer Verein, sondern vielmehr als eine intensiv forschende und Daten-sammelnde Vereinigung, die pionierhaft Grundlagenarbeit für die gesamte Winzerschaft leistet.

Logo

Das Logo der Österreichischen Traditionsweingüter

 Die neuen Mitglieder "Regionalverein Wien" der Österreichischen Traditionsweingüter

  Weingut Christ www.weingut-christ.at

Weingut Wien Cobenzl www.weingutcobenzl.at

 Weingut Edlmoser www.edlmoser.com

Weingut Fuhrgassl-Huber www.fuhrgassl-huber.at

Weingut Mayer am Pfarrplatz www.pfarrplatz.at

Weingut Fritz Wieninger www.wieninger.at

Alle 62 auf Mitglieder

www.traditionsweingueter.at

>

Nussbergfest 2018

Impressionen vom legendären Nussbergfest, im Rahmen der VieVinum 2018 - an einem der schönsten Plätze Wiens, inmitten der beeindruckenden Großlage Nussberg, die Stadt zu Füßen.

>

Fotos: © Simone Kantz

Nussbergfest 2018 Nussbergfest 2018 Nussbergfest 2018 Nussbergfest 2018 Nussbergfest 2018 Nussbergfest 2018 Nussbergfest 2018 Nussbergfest 2018 Nussbergfest 2018 Nussbergfest 2018 Nussbergfest 2018 Nussbergfest 2018

12 Bilder

>

WIENWEIN lädt zur „ERSTE LAGEN“-Premiere am 30. August 2018

Merken Sie sich diesen Termin schon vor!

>

Mit September 2018 schlägt WienWein das nächste Kapitel im Wiener Weinbau auf. Dann nämlich werden die ersten Wiener Weine mit der Bezeichnung „Erste Lage“ erhältlich sein.

Diese Weine stammen von einer jener 12 Lagen in Wien, die durch ihr „Terroir“, also die  Bodenbeschaffenheit und das Mikroklima so begünstigt sind, dass sie das Prädikat „Erste Lage“ verdienen.

30. August 2018 - Save the date!

PDF Einladung

>

03.04.2017 - Jahrgangspräsentation

Die diesjährige Jahrgangspräsentation gibt Liebhabern des Wiener Weins Gelegenheit, die aktuellen Weine gemeinsam mit den Top-Winzern zu verkosten.

>

Mit Rainer Christ, Thomas Podsednik/Cobenzl, Michael Edlmoser, Thomas Huber/Fuhrgassl-Huber, Gerhard J. Lobner/Mayer am Pfarrplatz und Fritz Wieninger.

Montag, 03. April 2017, 14 bis 19 Uhr
Markterei in der Alten Post, Dominikanerbastei 11, 1010 Wien

Eintritt: 20,00 Euro

PDF Einladung

>

WienWein setzt Denkmalschutz durch

Ein großer Schritt für den Wiener Weinbau, ein gewaltiger Erfolg für das hartnäckige Lobbying der WienWein Winzer:

>

Ein neues Wiener Landesgesetz schreibt zwingend vor, dass Rebflächen in Wien

bewirtschaftet werden müssen und schützt so die wertvollen Weinlagen vor Immobilien-Spekulation.

Damit stehen Wiens Weingärten praktisch unter Denkmalschutz.

Download Pressemeldung

>

Nussbergfest 2014

Impressionen vom legendären Nussbergfest, im Rahmen der VieVinum 2014 - an einem der schönsten Plätze Wiens, inmitten der beeindruckenden Großlage Nussberg, die Stadt zu Füßen.

>

Fotos: © Simone Hofstätter

Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014 Best of Nussbergfest 2014

90 Bilder

>

X
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information
Ja, ich bin einverstanden.